Theateraufführung in Satrup : Schüler bringen „Taugenichts“ auf die Bühne

Die Kritik an den Ansichten des Taugenichts fällt auch sehr drastisch aus.
Die Kritik an den Ansichten des Taugenichts fällt auch sehr drastisch aus.

Ihre Version von Eichendorffs Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ präsentieren die Schüler des Bernstorff-Gymnasiums am Mittwoch und am Freitag.

Avatar_shz von
20. Mai 2019, 14:10 Uhr

Mittelangeln | Die Theater AG des Bernstorff-Gymnasiums hat sich die Eichendorff Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ zur Grundlage für ein selbst inszeniertes Theaterstück genommen. 15 Oberstufenschüler arbeitet unter Leitung von Marcus Noll seit einem Jahr an dem Stück. Sie standen dabei unter Erfolgsdruck, waren doch die in den vergangenen Jahren gezeigten Stücke von einem herausragenden Anspruch.

Diesmal geht es um einen Taugenichts, der durch die Welt wandert, dabei viele Menschen mit unterschiedlichen Charakteren kennenlernt. Bei jedem versucht der Taugenichts seine Sicht der Welt zu verbreiten und stößt dabei auf teils heftigen Widerstand. Den Satruper Oberstufenschülern geht es auch darum, Eichendorffs-Stück in die Gegenwart zu übertragen, heutige gesellschaftliche Missstände anzuprangern. Das Stück wird morgen und am Freitag jeweils ab 19.30 Uhr in der Aula des Bernstorff-Gymnasium aufgeführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen