Dannewerkschule : Schüler bilden Lichterkette gegen Fremdenhass

Jule Krüger (li.), Christin Schloßmacher und Patricia Messer aus der Klasse 8c machten mit bei der Lichterkette der Dannewerk-Gemeinschaftsschule.
Jule Krüger (li.), Christin Schloßmacher und Patricia Messer aus der Klasse 8c machten mit bei der Lichterkette der Dannewerk-Gemeinschaftsschule.

Mehr als 550 Kerzen und Windlichter leuchteten in den Händen der Schüler und Lehrer – gemeinsam trugen sie das Licht rund um die Dannewerkschule, um ein Zeichen gegen jede Art von Ausgrenzung und Rassismus zu setzen.

shz.de von
18. Dezember 2015, 17:22 Uhr

Sie waren drei von mehr als 500 Schülern, die am Freitag früh am Morgen dem Aufruf der Schülervertretung an der Dannewerk-Gemeinschaftsschule folgten: Jule Krüger, Christin Schloßmacher und Patricia Messer aus der Klasse 8 c beteiligten sich an der Lichterkette gegen Ausgrenzung und Rassismus. Auch das Kollegium der benachbarten Peter-Härtling-Schule beteiligte sich an der Aktion. Gemeinsam umrundeten die Teilnehmer das Schulgebäude, das vom Schein des Kerzenlichtes erhellt wurde. „Wir bilden eine Gemeinschaft, die in vielerlei Hinsicht bunt ist“, sagte Schulleiterin Andrea Schönberg.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen