Süderbrarup : Schneeglätte: Minivan landet auf dem Dach

glatteisunfall

Auf der B 201 bei Süderbrarup hat der Schneefall am Dienstag für einen spektakulären Unfall gesorgt. Der Fahrer blieb unverletzt.

shz.de von
19. Januar 2016, 18:32 Uhr

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Chrysler Voyager, der gestern Nachmittag auf schneeglatter Fahrbahn auf der Bundesstraße 201 zwischen Süderbrarup und Dollrottfeld ins Schleudern geriet. Nach einer 180-Grad-Drehung landete der Wagen kopfüber im Graben. Da die Fahrertür blockiert war, musste der Fahrer von Helfern auf der Beifahrerseite aus dem Auto gezogen werden. Die Feuerwehr Süderbrarup und ein Rettungswagen waren schnell vor Ort – wurden aber nicht benötigt. Der Mann blieb unverletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen