Antrag zum Klimaschutz : Schleswigs Grüne fordern Parkgebühren und schnelleren Radwege-Ausbau

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 06. Oktober 2019, 17:47 Uhr

shz+ Logo
Schluss mit frei parken: Geht es nach den Grünen, müssen Autofahrer schon bald für die Nutzung des städtischen Parkhauses zahlen.
Schluss mit frei parken: Geht es nach den Grünen, müssen Autofahrer schon bald für die Nutzung des Parkhauses zahlen.

Die Stadtverwaltung soll umgehend Maßnahmen einleiten, um den Ausstoß von CO2 zu reduzieren.

Schleswig | Der Klimaschutz ist in der gegenwärtigen politischen Debatte in aller Munde. Die Grünen-Fraktion in der Ratsversammlung nutzt das, um bei diesem Thema auch in Schleswig den Druck zu erhöhen. Nachdem es im Juni in der Ratsversammlung bereits eine aktuelle Stunde zum Klimaschutz gab – mit einer teils heftigen, emotionalen Debatte –, haben die Grünen nun ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen