neuer Standort im Stadtweg : Schleswiger Werkstätten ziehen ins Zentrum

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 26. Juni 2019, 18:14 Uhr

Im ehemaligen Gemeindehaus St.-Michaelis-Süd werden künftig junge psychisch kranke Menschen betreut. Hinzu kommt ein Werkstätten-Laden mit eigenen Produkten.

Schleswig | 30 Jahre lang konnte man im Weltladen „La Cortadora“ im Untergeschoss des Gemeindehauses St.-Michaelis-Süd fair gehandelte Produkte aus aller Welt kaufen. Als das Gebäude 2018 von der evangelischen Kirchengemeinde verkauft wurde, endete diese Ära. Nun, nach etwa einem Jahr Leerstand, wird ein neues Kapitel in dem markanten Haus am westlichen Ende des S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen