Todesfall in Wohneinrichtung : Schleswiger Werkstätten beklagen Corona-Opfer

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 15:27 Uhr

shz+ Logo
Hier wohnte der Verstorbene. Für die Wohnanlage Klinkerhof im Stadtteil St. Jürgen gilt bis auf Weiteres ein Betretungsverbot.

Hier wohnte der Verstorbene. Für die Wohnanlage Klinkerhof im Stadtteil St. Jürgen gilt bis auf Weiteres ein Betretungsverbot.

Ein 38-Jähriger mit schweren Vorerkrankungen ist an den Folgen des Virus gestorben.

Schleswig | Ein Bewohner einer Einrichtung der Schleswiger Wohnassistenz, die zu den Werkstätten gehört, ist in der Nacht zu Dienstag an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben. Das haben am Donnerstag sowohl das Gesundheitsamt des Kreises als auch die Leitung der Werkstätten bestätigt. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 38-jährigen, mehrfach behin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen