Geschäfte wieder geöffnet : Schleswiger Ladenstraße erwacht aus dem Corona-Schlaf

Avatar_shz von 20. April 2020, 13:46 Uhr

shz+ Logo
Ladenstraße, Kornmarkt und Capitolplatz waren gestern recht belebt, vereinzelt trugen die Menschen auch Mundschutz.

Ladenstraße, Kornmarkt und Capitolplatz waren gestern recht belebt, vereinzelt trugen die Menschen auch Mundschutz.

Vor den Läden im Stadtweg bilden sich Warteschlangen. Die Betreiber freuen sich über die Wiedereröffnungen.

Schleswig | Vier Wochen ist es her, als die meisten Geschäfte in der Schleswiger Ladenstraße als Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus schließen mussten. Seitdem war der Stadtweg vor allem von gähnender Leere geprägt. Seit Montag zeichnet sich bereits ein ganz anderes Bild ab: Vor den Läden bilden sich die Warteschlangen, die Stadt erwacht zum neuen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen