Zeugen-Aufruf : Schleswig: Vandalismus in der Silvesternacht

Blaulicht
Blaulicht

Die Polizei zählt nach der Silvesternacht mindestens 15 Fälle von Sachbeschädigungen in der Schleswiger Altstadt.

shz.de von
05. Januar 2016, 18:43 Uhr

Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, haben unbekannte Täter in der Silvesternacht in der Altstadt eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Kripo geht von mindestens 15 Taten aus. Beschädigt wurden Fahrzeuge, Gartenzäune, Briefkästen, Schaufensterscheiben und ähnliche Dinge  in der Noorstraße,  in der Langen Straße, im Kleinem Baumhofsgang, in der Heinrich-Philippsen-Straße in der Klosterhofer Straße und im Möwenweg. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel.  04621/84402.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen