Tourismus in Corona-Zeiten : Schlei statt Mittelmeer: Schleswig freut sich über viele Urlauber

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 07. Oktober 2020, 17:14 Uhr

shz+ Logo
Schleswig aus der Vogelperspektive: Die Schleistadt ist immer eine Reise wert.

Schleswig aus der Vogelperspektive: Die Schleistadt ist immer eine Reise wert.

Die Tourismusbranche verzeichnet gute Buchungszahlen für Schleswig. Vor allem der September ragt bislang heraus.

Schleswig | Eigentlich wollten die beiden Rentnerehepaare Renate und Bernd Rieper sowie Monika und Karl-Heinz Scheel jetzt übers östliche Mittelmeer schippern. Doch die Corona-Pandemie hat ihre Urlaubspläne über den Haufen geworfen. Statt auf Kreuzfahrt ging es für die Ahrensburger kurzerhand für ein paar Tage nach Schleswig. „Wir wollen uns die Stadt ansehen“, sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen