Kropp : Schlägerei in Asylbewerber-Unterkunft

Die Polizei wurde in die Kropper Asylbewerber-Unterkunft gerufen.
Die Polizei wurde in die Kropper Asylbewerber-Unterkunft gerufen.

Bis zu 20 Bewohner der Asylbewerber-Unterkunft in der Kropper Johannisallee sind heute Nacht offenbar aneinandergeraten.

shz.de von
07. Januar 2016, 16:38 Uhr

Mehrere Bewohner der Asylbewerber-Unterkunft in der Kropper Johannisallee sind heute Nacht offenbar aneinandergeraten. Meldungen berichteten von einer Schlägerei zwischen rund 20 Personen. Die Hintergründe sind nochn unklar.  Als die Polizei vor Ort eintraf, war keine Schlägerei oder Ähnliches festzustellen. Lediglich ein Albaner und ein Iraker hätten sich fortlaufend gegenseitig provoziert, so die Polizei. Die Beamten nahmen beide Männer in Gewahrsam. Die Kriminalpolizei in Schleswig hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen