Schuby : Sänger suchen Verstärkung

Der Vorstand: die stellvertretende Vorsitzende Marlies Zybarth,   Vorsitzender Harald Müller, Kassenwartin Martina Manske und Schriftführerin Dörte Wichterich (von links).
Der Vorstand: die stellvertretende Vorsitzende Marlies Zybarth, Vorsitzender Harald Müller, Kassenwartin Martina Manske und Schriftführerin Dörte Wichterich (von links).

Sänger üben jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat in der Begegnungsstätte Boyebüll.

Avatar_shz von
05. März 2014, 12:00 Uhr

Höhepunkt des vergangenen Jahres war für die Mitglieder des Michaelis-Chors Schuby das inzwischen dritte Chorwochenende in Cuxhaven – mit einer leider sehr feuchten Kutschfahrt durchs Watt nach Neuwerk. Darüber waren sich alle bei der Jahresversammlung einig. So gut es dem Chor in Cuxhaven aber auch gefallen hat, wegen der doch sehr umständlichen Anreise wurde beschlossen, für das nächste Chorwochenende im September 2015 nach Plön zu fahren.

Die Sänger hoffen, dass sich bis dahin der ein oder andere entschließt, dem Chor beizutreten. Denn die sinkende Mitgliederzahl bereitet der Gemeinschaft unter Vorsitz von Harald Müller leichte Kopfschmerzen. Die Lieder, die der Chor einübe, seien abwechslungsreich, versuchte Müller Werbung zu machen. Neben traditionellen geistlichen Liedern werden Gospels, Popsongs, Hits aus Musicals und Volkslieder in allen möglichen Sprachen gesungen.

Bei den Wahlen wurden Vorsitzender Harald Müller und Kassenwartin Martina Manske für die nächsten zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt, die stellvertretende Vorsitzende Marlies Zybarth und die neue Schriftführerin Dörte Wichterich für ein Jahr gewählt. Neue Kassenprüferin ist Heike Kluge.

In den kommenden Wochen wird sich der Chor auf den Konfirmationsgottesdienst vorbereiten. Im September gibt es einen Auftritt in Taarstedt im Rahmen der Nacht der Kirchen. Am 2. Oktober findet in der Schubyer Michaelis-Kirche ein Konzert zum Tag der deutschen Einheit statt und in Stexwig sollen diesmal keine Weihnachtslieder, sondern herbstliche Lieder schon im Oktober gesungen werden. So haben die Sänger genügend Zeit, sich auf das Adventskonzert am 14. Dezember vorzubereiten. Zur Entspannung geht es vorher im Juni aber noch nach Glücksburg ins Planetarium.

Wer Lust hat mitzusingen, kann unverbindlich und ohne Prüfung an einem der Probenabende an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 19.30 bis 22 Uhr in der Begegnungsstätte Boyebüll in Schuby vorbeischauen.


>www.michaelis-chor-schuby.de

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen