zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

18. Oktober 2017 | 20:56 Uhr

„Rocket Man“ Kümmert kommt

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

von
erstellt am 09.Okt.2014 | 15:57 Uhr

Mit einem Schlag wurde Andreas Kümmert bekannt: Die Entscheidung um den Titel „The Voice of Germany 2013“ sah ein Millionen-Publikum an den Bildschirmen. Seine Interpretation des Elton-John-Welthits machten ihn zum „Rocket Man“. Mit seiner ersten eigenen Single „Simple Man“ stürmte er bis auf Platz vier der deutschen Charts. Morgen wird er in der Schafflunder Mehrzweckhalle auftreten. Einlass ist ab 19 Uhr.

Damit begibt sich Andreas Kümmert auch auf die Spuren seiner Vergangenheit, in der der Musiker und Songwriter in Kneipen und auf kleinen Festivals unterwegs war. 2009 und 2010 trat er beim Schafflund Open Air auf als „Anheizer“. Seitdem hat sich eine Menge getan. Inzwischen gibt es ein Album, das von Max Herre und Justin Stanley produziert wurde. Das Album ist geprägt vom lässigen Sound des 50er-Jahre-Blues. Der reduzierte, aber effektvolle Einsatz von Gitarre, Rasseln und Klappern überlässt der Stimme von Andreas Kümmert die große Bühne.

>Tickets im Vorverkauf für 23,50 Euro gibt es in Schafflund bei Edeka Dreifke, W-F-E-Events, der Postfiliale, Provinzial und Feinkost Hansen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen