zur Navigation springen

Erfde : Ringreiterverein: Neuzugang holt sich die Königinnenwürde

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Das neue Königspaar sind Gerhard Hansen und Diana Rehberg.

Trotz des launigen Wetters feierten die 61 Mitglieder des Ringreitervereins „Einigkeit von 1913“ in Erfde ihren Gildetag. Ganz dem Ziel der Statuten „das kameradschaftliche Zusammenhalten der hiesigen jungen und verheirateten Leute zu erzielen und geschlossene Festlichkeiten zu veranstalten“ beging man die Wettkämpfe und Feierlichkeiten im Landgasthof Lühr. Seit über 30 Jahren ermitteln die Mitglieder ihre Würdenträger in einem Luftgewehrschießen. „De Peer wurn op de Buernhööf nich mehr bruukt und dat Vereensleven schull wietergohn“, erinnert sich der Ex-Vorsitzende Ernst Struve. Dass man damit im Trend liegt, beweisen die vielen neuen jungen Mitglieder und der neue Vorsitzende Henrik Hinrichs. „De jungen Lüüt möögt bi uns ween“, ergänzt Hinrichs und berichtet von zehn Neumitgliedern.

Nach dem ersten Wertungsschießen auf Zehner-Karte wurden die neuen Würdenträger durch das Schießen mit dem Luftgewehr ermittelt. Das neue Königspaar sind Gerhard Hansen und Diana Rehberg. Die aus Süderstapel kommende Königin war sichtlich überrascht: „Ich bin das erste Mal dabei und dann gleich Queen!“ Neuer Kapitän ist Henrik Hinrichs und neuer Fähnrich ist Gunnar Brüchmann. Anschließend geleitete der Feuerwehr Musikzug Erfde unter Stabführung von Dörte Reeh das neue Königspaar durch das geschmückte Dorf. Abends trafen sich die Gildemitglieder zum Festball in dem Gildehaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen