Ulsnis : Riese von Spinnweben befreit

ql-riese-ulsnis1

Putzaktion zum Geburtstag: Die Blech-Skulptur von Künstler Andi Feldnmann ist zwei Jahre alt geworden. Die Einwohner feierten ihr Wahrzeichen bei Kaffee, Kuchen und Grillwurst.

shz.de von
07. Oktober 2014, 17:00 Uhr

Zu einer spontanen Geburtstagsfeier hatten die Freunde des Riesen von Ulsnis am Sonnabend aufgerufen. Und nach einer Anlaufphase von etwa einer Stunde hatten sich etwa 80 Bürger eingefunden, um bei Kaffee, Kuchen und Grillwurst den zweiten Jahrestag des neuen Wahrzeichens von Ulsnis gebührend zu würdigen.

Zur Feier des Tages wurde der riesige Blechmann sogar von Spinnweben befreit, die sich in seinem Bart angesammelt hatten. Künstler Andi Feldmann, der den Riesen schuf, sagte in seiner Geburtstagsrede, das Fest solle in dieser Form, ohne großen Aufwand, in Zukunft jährlich an einem Sonnabend in der Nähe des Tags der deutschen Einheit stattfinden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen