DLRG Waldeck/Schafflund : Rettungsschwimmer: Vom Freibad an die Ostsee

Avatar_shz von 15. Juli 2019, 14:58 Uhr

shz+ Logo
Jaqueline Runge (v.l.) und Piet-Baptiste Dibbern sorgen für den reibungslosen Badebetrieb im Schafflunder Schwimmbad Waldeck. Vorsitzender Heinz Buchhorn ist stolz auf seine engagierte, junge Mannschaft der DLRG-Rettungsschwimmer.
Jaqueline Runge (v.l.) und Piet-Baptiste Dibbern sorgen für den reibungslosen Badebetrieb im Schafflunder Schwimmbad Waldeck. Vorsitzender Heinz Buchhorn ist stolz auf seine engagierte, junge Mannschaft der DLRG-Rettungsschwimmer.

Die Rettungsschwimmer der DLRG Waldeck/Schafflund waren für die Strandwache nach Hasselberg und Golsmaas zuständig.

Schafflund | Die Ferienstimmung unter den Jugendlichen der DLRG Waldeck/Schafflund könnte nicht besser sein. Während andere Altersgenossen in ihrer Sommerpause erstmal ausgiebig chillen möchten, sind sie als Rettungsschwimmer bereits im aktiven Einsatz. Täglich absolvieren sie den Wachdienst im heimischen Freibad Waldeck von 14 bis 19 Uhr, an den Wochenenden sogar ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen