Unterstützung für Tierschutzorganisationen : Rettungsaktionen: Im Einsatz für rumänische Hunde

Avatar_shz von 27. Dezember 2018, 16:37 Uhr

shz+ Logo
Svea Thomsen (l.) und Kimberly Petersen mit den drei geretteten Hunden „Yoda“ (v.l.), „Duke“ und „Ava“.
Svea Thomsen (l.) und Kimberly Petersen mit den drei geretteten Hunden „Yoda“ (v.l.), „Duke“ und „Ava“.

Svea Thomsen und Kimberly Petersen helfen bei der Vermittlung von Straßenhunden.

Tarp | Kimberly Petersen (23) und Svea Thomsen (23) reden beruhigend auf ihre Hunde ein. Diese sind gesund, gepflegt, gehorsam – einfach gute Familienhunde. Das war nicht immer so: Die Hunde sind Straßenhunde aus Rumänien. Die beiden jungen Tierfreundinnen unterstützen zwei Tierschutzorganisationen. Kimberly Petersen hat bereits für fünf Hunde ein neues Zuhau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen