zur Navigation springen

Schleswig : Rentnerin wird mit Waffe in Parkhaus bedroht und ausgeraubt

vom

Am Ticketautomaten trat plötzlich ein Mann von hinten an die 80-Jährige heran. Er entriss ihr Portemonnaie und lief davon.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2017 | 14:09 Uhr

Schleswig | Am Freitagmorgen wurde in Schleswig eine 80-jährige Frau überfallen und ausgeraubt. Das teilte die Polizei mit. Gegen 8.30 Uhr wollte die Rentnerin demnach im Parkhaus der Gewoba in der Moltkestraße am Kassenautomaten im Erdgeschoss ihr Parkticket bezahlen. Plötzlich sei sie von einem unbekannten Mann von hinten mit einer Schusswaffe bedroht worden. Er entriss ihr das Portemonnaie mit Bargeld und lief die Moltkestraße in Richtung Nordoel-Tankstelle davon. Die Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • circa 1,80 Meter groß und schlank
  • circa 20 bis 25 Jahre alt
  • weiße Kapuzenjacke mit seitlichen Eingriffen für die Hände
  • blaue Hose
  • maskiert mit einem rot-schwarzen Halstuch

Die Kriminalpolizei Schleswig sucht Zeugen, die sich im Zeitraum von von 8 bis 9 Uhr im Bereich des Parkhauses aufgehalten haben und eine solche Person gesehen haben. Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04621/840 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert