Fahndung der Polizei : Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt in Jagel

Der Täter flüchtet mit mehreren hundert Euro Beute.

shz.de von
17. Februar 2015, 15:09 Uhr

Jagel | Am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr hat ein Mann einen Lebensmittelmarkt in der Ortmitte von Jagel überfallen. Der mit einem Stofftuch maskierte Täter bedrohte die beiden Verkäuferinnen mit einer Schusswaffe. Er forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen, berichtet die Polizei.

Mit seiner Beute, einigen hundert Euro Bargeld, ergriff er zu Fuß in unbekannte Richtung die Flucht. Die beiden Angestellten erlitten einen Schock. Sie wurden vorsorglich ins Heliosklinikum Schleswig gebracht. Dort wurden sie nach ambulanter Behandlung noch in den späten Vormittagsstunden wieder entlassen.

Die Polizei beschreibt den Täter so: Etwa 185 bis 190 cm groß, kräftige Figur, sehr kurzes Haar, dunkle Kleidung.

Die Kripo Schleswig bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04621-84402.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen