zur Navigation springen

Mohrkirch : Radfahrerinnen bei Unfall schwer verletzt

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Unfall in Mohrkirch: Eine Frau musste im Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Zwei Frauen, die mit ihren Sporträdern von Köhnholz in Richtung Mohrkirch unterwegs waren, wurden am Mittwochnachmittag auf der Kreuzung K12/L23 von einem Auto erfasst.

Die Autofahrerin, die aus Richtung Satrup kam, hatte ordnungsgemäß am Stoppschild angehalten. Beim Überqueren der Kreuzung übersah sie die beiden Radfahrerinnen und erfasste sie seitlich. Eine der Frauen wurde durch den Aufprall unter ein Fahrzeug gedrückt, das über die Kreuzung fuhr. Die Mohrkircher Feuerwehr kümmerte sich um die verletzten Personen. Da eine von ihnen zunächst nicht ansprechbar war, kam sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Flensburg. Die zweite Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Schleswig gebracht.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Jun.2017 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen