zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

22. Oktober 2017 | 05:54 Uhr

Schleswig : Punsch, Pförtchen und Dankesworte

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Rotary-Clubs begrüßen rund 130 geladene Gäste zum traditionellen Silvesterempfang in der Strandhalle.

von
erstellt am 01.Jan.2016 | 18:44 Uhr

Punsch und Pförtchen wenige Stunden vor dem Jahreswechsel – das hat Tradition bei den Schleswiger Rotariern. Zum 48. Mal hatten beide Schleswiger Rotary-Clubs führende Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zum Silvesterempfang eingeladen. Zum 28. Mal dabei war Professor Rainer Winkler. „Das bedeutet, dass ich in dieser Zeit 50 bis 70 Gläser Punsch getrunken und rund 200 Pförtchen verzehrt habe“, rechnete der Gründer des Friedrichsberger Kinderspielzentrums vor. Sein Grußwort vor den rund 130 Gästen im Hotel Strandhalle nutzte der von den SN-Lesern zum „Menschen des Jahres 2015“ ausgezeichnete Winkler, um danke zu sagen. Natürlich nicht nur für Essen und Trinken. So hätten sich die Schleswiger Serviceclubs der Kinder- und Jugendförderung verschrieben und auch dem Kinderspielzentrum Summen gespendet, „die uns sehr helfen“. Dass das Kinderhaus nunmehr seit 20 Jahren besteht, sei Ausdruck eines besonderen bürgerschaftlichen Engagements.

Dr. Peter Anton, Präsident des RC Schleswig, betonte, dass die Menschen am Ende ihres Lebens nicht am angehäuften Vermögen gemessen würden, „sondern an dem, was sie gegeben haben“. Er erinnerte in seiner Rede an das aktuelle Jahresmotto der internationalen Rotary-Gemeinschaft: „Be a gift to the world – sei der Welt ein Geschenk“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen