Nahe Schleswig : Polizei stoppt betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A7

Der 37-Jährige war in der Nacht zu Dienstag mit 2,54 Promille auf der Autobahn unterwegs.

shz.de von
17. April 2018, 07:04 Uhr

Hüsby | Mit 2,54 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 7 nahe Schleswig erwischt worden. In der Nacht zu Dienstag bemerkte ein Autofahrer einen in Schlangenlinien fahrenden Lastwagen und rief die Polizei, wie eine Sprecherin mitteilte. Die Beamten stoppten den Sattelzug in Höhe Hüsby (Kreis Schleswig-Flensburg) und ließen den 37 Jahre alten Fahrer pusten. Das Ergebnis: 2,54 Promille.

Der Mann erhielt eine Anzeige und musste seinen Führerschein abgeben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert