Bahnhof Süderbrarup : Polizei kontrolliert 14-jähriges Mädchen und stellt Einhandmesser sicher

Avatar_shz von 19. Oktober 2020, 11:19 Uhr

Die Polizei brachte die 14-Jährige danach zu ihren Eltern nach Hause.

Süderbrarup | Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr stellten Bundespolizisten bei der Streife im und am Bahnhof in Süderbrarup ein junges Mädchen fest. Aufgrund der Nachtzeit entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Auf Befragen nach gefährlichen Gegenständen händigte die 14-Jährige den Beamten ein Einhandmesser aus, welches sie in der Hosentasche mitführte. Das Mes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert