zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

19. August 2017 | 11:20 Uhr

Busdorf : Polizei fasst Autodiebe

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Sie stehlen einen Nobel-Mercedes direkt beim Händler – wenig später werde die Diebe von der Polizei gefasst.

Zweimal in kürzester Zeit ist die Busdorfer Filiale des Autohändlers Nord-Ostsee-Automobile von Autodieben heimgesucht worden. Nachdem bereits am Wochenende vom 19. bis 21. März drei Sprinter vom Firmengelände gestohlen worden waren, kam es am vergangenen Sonnabend erneut zu einem Vorfall. Diesmal verschwand ein schwarzer Mercedes GLE vom Gelände an der B  77. Die Polizei hat bereits drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Zudem werden zurzeit firmeneigene Videoaufzeichnungen ausgewertet.

Ein Zeuge hatte die Beamten alarmiert. Dieser hatte am Sonnabendmorgen gegen 7.26 Uhr zwei maskierte Männer auf dem Gelände des Fahrzeughandels beobachtet. Zudem fiel ihm eine weitere Person in einem VW Golf in unmittelbarer Nähe auf. Angaben der Polizei zufolge beobachtete der Zeuge, wie kurze Zeit später zwei Fahrzeuge davon fuhren. Eines war der Golf, das andere hatte keine Kennzeichen.

Im Rahmen der Polizeifahndung mit mehreren Streifenwagen konnten die beiden Fahrzeuge im Bereich der Autobahnauffahrt Schleswig/Jagel gefunden werden. Drei Menschen flüchteten sofort, als sie die Polizisten sahen. Die 29- bis 33-jährigen Männer konnten jedoch wenig später durch Beamte des Polizeireviers Schleswig und des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Nord vorläufig festgenommen werden. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Tatverdächtigen hatten bereits andere Kennzeichen bereitgelegt, als die Polizisten sie entdeckten.

Bei dem geklauten Mercedes handelt es sich um einen Neuwagen im Wert von 150  000 Euro. „Ob ein Zusammenhang mit dem Diebstahl der drei Sprinter besteht, wird vermutet, kann aber noch nicht bestätigt werden. Die Polizei ermittelt noch“, sagte Gordon Pein, Centerleiter und Leiter des Kundendienstes Nord-Ostsee-Automobile am Standort Schleswig-Busdorf.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Mär.2016 | 07:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen