Bei Schleswig : Polizei bittet um Mithilfe: Wilhelm S. aus Fahrdorf vermisst

Der Vermisste Wilhelm S. aus Fahrdorf.
Wilhelm S. aus Fahrdorf.

Seit Mittwochabend wird Wilhelm S. aus Fahrdorf bei Schleswig vermisst. Zuletzt gesehen wurde er im „Alten Fährhaus“.

shz.de von
29. Mai 2015, 12:34 Uhr

Fahrdorf | Seit Mittwochabend, 27. Mai, wird der 75-jährige Wilhelm S. aus Fahrdorf bei Schleswig vermisst. Der Rentner verließ gegen 19.40 Uhr zunächst zu Fuß seine Wohnung und begab sich ins „Alte Fährhaus“ in der Dorfstraße. Dort hielt er sich bis etwa 21.30 Uhr auf. Anschließend kehrte er nicht wieder nach Hause zurück. „Wir haben keine Hinweise auf einen strafbaren Hintergrund“, sagte Matthias Glamann, Sprecher der Polizeidirektion Flensburg, am Montag.

Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß, schlank, blonde Haare, Brillenträger, trug eine schwarze Cordhose, ein blau/weiß kariertes Hemd, eine schwarze Jacke und schwarze Schuhe.

Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe: Wer hat den 75-jährigen gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise an Tel. 110 oder die Kripo in Schleswig unter 04621-84-0.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert