Am Knick scheiden sich die Geister : Podiumsdiskussion mit Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen und Flemming Meyer

Avatar_shz von 17. November 2019, 18:34 Uhr

shz+ Logo
Knicks prägen die Landschaft hierzulande. Richtig gepflegt, dienen sie im waldärmsten Bundesland auch als Waldersatz
Knicks prägen die Landschaft hierzulande. Richtig gepflegt, dienen sie im waldärmsten Bundesland auch als Waldersatz

In einer Podiumsdiskussion in Schaalby mit den Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen und Flemming Meyer wurden die Gegensätze deutlich.

Schaalby | Für die einen sind Knicks Hindernisse in der Landschaft, die bei der Feldarbeit im Weg sind und den möglichen Ertrag vermindern, für andere ein Kulturerbe, wertvoller Lebensraum und Hort biologischer Vielfalt. Die Grünen und der SSW Schaalby hatten am Freitagabend zur Podiumsdiskussion „zur Bedeutung und Pflege unserer Knicks“ in den Gasthof Petersen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen