zur Navigation springen

Wachsender Sportverein : Platznot plagt den TSV Kropp

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der TSV Kropp hat Engpässe bei den Hallenzeiten.

Über Mitgliedermangel kann sich der TSV Kropp wahrlich nicht beschweren. 1263 Sportler gehören dem Verein zurzeit an, die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Allein in den vergangenen Jahren verzeichnete der TSV einen Zuwachs von 131 aktiven Mitgliedern. Das allerdings führt dazu, dass der Schuh woanders drückt: Weil der Verein immer größer wird, gibt es Probleme bei der Vergabe der Hallenzeiten. Auch eine Verstärkung der Flutlichtanlage um fünf neue Masten zur Beleuchtung eines weiteren Feldes auf den Jugendfußballplätzen wird benötigt. „Da sonst im Bereich der aktiven Sportler kein Spielraum im Bereich der Trainingsmöglichkeiten mehr besteht“, erläuterte TSV-Vorsitzender Lars Underberg bei der Jahresversammlung im Sportlerheim.

Umso erfreulicher sei es gewesen, dass der Verein, nachdem die Schulsporthalle aufgrund der Sanierung der Schule gesperrt werden musste, mit der Anmietung eines privaten Raumes in der Theodor-Storm-Straße sein Angebot sichern konnte. „Das war ein Glücksgriff“, so der Vorsitzende. Kinderturnen, Tanzen, Yoga- und Gymnastik-Kurse und vieles mehr findet dort noch bis April statt.

Einen großen Dank richtete Underberg an alle Trainer, Übungsleiter und Betreuer. Erstmals seit zwei Jahren konnte der Verein auch wieder schwarze Zahlen schreiben und 3200 Euro der Rücklage zuführen, berichtete der stellvertretende Vorsitzende André Pautsch in seinem Rückblick auf das Haushaltsjahr 2016. Ebenso wurde der Haushaltsplan 2017 nach Vorstellung durch den zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Christian Greve einstimmig genehmigt.

Folgende Mitglieder wurden durch die Versammlung gewählt: stellvertretender Vorsitzender bleibt André Pautsch, zweiter Kassenwart: Peter Finger, Schriftführer: Arne Mumm, Jugendwartin: Amelie Glaser, Kassenprüfer: Uwe Baurhenne und zweite Kassenprüferin: Maria Streibel.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Edeltraut Gollatz im Rahmen der Jahresversammlung geehrt. Sie ist Mitglied im Ältestenrat. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Fußballer Daniel Benker geehrt. Für 20 Jahre aktive Mitarbeit als Übungsleiter und im Vereinsrat wurden Ulf Schröter (Badminton) und Gunnar Rauch (Tischtennis) geehrt. Die Geehrten erhielten eine entsprechende Urkunde und eine Anstecknadel.

Weitere Mitglieder können auf 25 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken: Sönke Schröder, Vasso Siskou, Christina Siskou, Martina Struve, Gabriele Dreßler, Svenja Sievers, Janina Bandholz, Wiebke Siemen, Jörn-Ole Siemen, Malte Siemen und Rainer Siemen.

In seinem Jahresrückblick bezeichnete Lars Underberg die 70-Jahr-Feier des TSV in der Form des Stiftungsfestes mit 208 Teilnehmern als Höhepunkt in 2016. Die Auftritte der Kraftsportler und der Tanzgruppe hätten das Fest gut abgerundet. Ein großes Kinderfest fand im Sommer statt.

>Folgende Termine des TSV Kropp stehen für dieses Jahr fest: 27. Februar: Kinderkarneval, 15. April: Ostereiersuchen mit dem HHG, 10. Mai: Immelmannlauf, 14. Mai: Triathlon, 24. Juni: Kinderfest mit Midsommerweihnacht, am 15. Juli: Open Air Kino, vom HHG unterstützt. Auch am Budenzauber Ende des Jahres wird sich der TSV wieder beteiligen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2017 | 07:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen