zur Navigation springen

Schleswig : Online-Petition für den Lollfuß als Theater-Standort

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Eine Initiative um den Schleswiger Musiker Phillip Volger hat im Internet eine Petition für einen Theater-Neubau am Lollfuß gestartet.

Eine Initiative um den Schleswiger Musiker Phillip Volger hat im Internet eine Petition für einen Theater-Neubau am Lollfuß gestartet. Das Ergebnis soll am Ende dieser Woche an die Ratsversammlung weitergeleitet werden. „Der Lollfuss ist besser geeignet, da es dort bessere Parkmöglichkeiten gibt und der Standort besser erreichbar ist“, argumentiert Volger, der sich damit gegen die Pläne für einen Neubau auf dem Hesterberg wendet. Die am Sonntag gestartete Petition hatte bis gestern Abend 19 Unterzeichner.

Unterdessen hat der Piraten-Landtagsabgeordnete Sven Krumbeck eine kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt, in der er Genaueres darüber wissen möchte, warum ein Neubau am Lollfuß nicht möglich sein soll.

Die Petition für den Lollfuß ist unter diesem Link zu finden.

Auch die Petition, die Mitglieder des Landestheater-Ensembles vor einigen Wochen starteten, um Schleswig als Theater-Standort zu retten, ist unter diesem Link nach wie vor online.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Feb.2014 | 07:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen