zur Navigation springen

Schleswig : OLG-Brücke bleibt dauerhaft zweispurig

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Bauarbeiten auf der B76 in Schleswig sollen diese Woche zu Ende gehen. Doch die OLG-Brücke macht weiter Probleme.

von
erstellt am 14.Dez.2015 | 19:32 Uhr

Mehrmals haben sich die Bauarbeiten auf der Bundesstraßen-Brücke am Oberlandesgericht verzögert. Doch bis Ende dieser Woche sollen sie abgeschlossen sein. Das erklärte Karl-Heinz Roos vom Landesbetrieb Straßenbau gestern auf SN-Nachfrage. Autofahrer, die aus Richtung Norden kommen, können die B  76 dann an der Abfahrt Schleswig-Zentrum wieder verlassen. Die Baken, die die Fahrbahn auf der Bundesstraße auf zwei Spuren verengen, werden jedoch stehen bleiben. Wegen des schlechten Zustands der Brücke wird es – wie schon jetzt auf der Hasselholmer Brücke – dauerhaft nur noch eine Fahrspur pro Fahrtrichtung geben, erklärte Roos. Nach dem Winter werden permanente Fahrbahnbegrenzungen die bisherigen provisorischen Absperrungen ersetzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen