Brodersby-Goltoft : Oldtimer-Freunde treffen sich am Missunder Fährhaus

Avatar_shz von 13. September 2020, 16:11 Uhr

shz+ Logo
Freuen sich über ein Treffen trotz Pandemie: Mitorganisator Hein Schnier (68, v.l.), Birgit Albert (52, Eigentümerin Fährhaus Missunde), und Oldtimer-Liebhaber Thomas Klose (71).
Freuen sich über ein Treffen trotz Pandemie: Mitorganisator Hein Schnier (68, v.l.), Birgit Albert (52, Eigentümerin Fährhaus Missunde), und Oldtimer-Liebhaber Thomas Klose (71).

Ein früher geplantes Treffen war wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Brodersby-Goltoft | 30 Oldtimer und ihre Besitzer kamen am Sonnabend zum Missunder Fährhaus, um am Herbstreffen der „MBIG-Mercedes-Benz-Interessen-Gemeinschaft“ teilzunehmen. Die Liebhaber von Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz, die ab 1954 bis in die 1990er-Jahre gebaut wurden, hätten sie eigentlich im Frühjahr an einem Treffen mit zirka 600 Besuchern teilnehmen sollen,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen