Neujahrstreffen mit den jüngsten Bürgerinnen

vdl_150110
Foto:

von
11. Januar 2015, 15:06 Uhr

Eine kleine Gemeinde mit großem Kindersegen, darauf ist Ringsbergs Bürgermeister Volker Hatesaul (hinten) sichtlich stolz. Beim traditionellen Neujahrstreffen im Feuerwehrgerätehaus begrüßte er besonders die drei kleinen Neubürgerinnen mit ihren Müttern sowie Uwe Burmeister als ältesten Gast und Birte Nissen (hinten rechts) von der Kinderkrippe „Kuschelmuschel“ in Langballig. Zwei weitere Kinder waren terminlich verhindert. Hatesaul nutzte abschließend das Treffen, um auf eine Einwohnerversammlung am 12. Februar hinzuweisen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen