Spatenstich in Wanderup : Neues Baugebiet wird erschlossen

Avatar_shz von 08. Mai 2019, 12:34 Uhr

shz+ Logo
Ab jetzt kann gebaut werden: Bauausschussvorsitzender Rolf-Dieter Lippert und Bürgermeisterin Ulrike Carstens (vorn) beim ersten Spatenstich.
Ab jetzt kann gebaut werden: Bauausschussvorsitzender Rolf-Dieter Lippert und Bürgermeisterin Ulrike Carstens (vorn) beim ersten Spatenstich.

Die Erschließung für das Baugebiet Kamplang III in Wanderup hat begonnen.

Wanderup | 36 Baugrundstücke mit Größen zwischen 700 und 1000 Quadratmetern können in Wanderup nun endlich bebaut werden. Seit 2012 gibt es die Zufahrt zu dem Baugebiet, erst als Provisorium, dann als befestigte Straße, die von den Wanderupern „Schwanenhals“ genannt wird. Ein 37. Grundstück liegt am Ende des Thingweges im Kreuzungsbereich zur Renzer Straße und so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen