Schleswig : Neuer Chef für das Helios-Klinikum

John Friedrich Näthke ist neuer Geschäftsführer des Helios-Klinikums in Schleswig.
John Friedrich Näthke ist neuer Geschäftsführer des Helios-Klinikums in Schleswig.

shz.de von
08. Juli 2015, 17:47 Uhr

Dr. John Friedrich Näthke übernimmt die Geschäftsführung der Schleswiger Helios-Klinik. Er löst ab sofort Regionalgeschäftsführer Jan E. Leister ab, der die Klinik kommissarisch leitete, seitdem Vorgänger Florian Friedel im März seinen Hut genommen hatte.

Näthke   leitete bisher die Helios-Klinik in Cuxhaven.  Von 2008 bis 2011 führte der Wirtschaftswissenschaftler den Bereich Projektmanagement des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel und in Lübeck.

„Ich bin davon überzeugt, dass Dr. Näthke das Klinikum sowie den Neubau weiter voranbringen wird“, sagte Leister. „Als neuer Klinikmanager wird Dr. Näthke diesem Standort gut tun und ihn nachhaltig weiterentwickeln.“

Dr. John Friedrich Näthke sagt über seinen Wechsel: „An der neuen Position reizt mich, dass ich den Umzug in den Neubau am Standort Schleswig mitbegleiten darf. Zudem wird die darauf folgende Phase der Neuausrichtung der Klinik auf die Anforderungen der modernen Patientenversorgung eine spannende Aufgabe. Besonders freut es mich, dass hier die Verknüpfung von Somatik und Psychiatrie besteht, wo ich eigene Erfahrungen mitbringe und in die interdisziplinäre Zusammenarbeit einbringen kann. Außerdem ist es schön, wieder näher bei meiner Familie sein zu können, die hier in Schleswig-Holstein beheimatet ist.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen