Steinfeld : Neue Truppmänner für das Amt Süderbrarup

shz+ Logo
Knoten und Stiche sind ein wichtiger Teil der Truppmann-Ausbildung.
Knoten und Stiche sind ein wichtiger Teil der Truppmann-Ausbildung.

Nach 50 Unterrichtseinheiten und einer Prüfung haben die Feuerwehrleute ihre Ausbildung beendet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Mai 2019, 08:32 Uhr

Steinfeld | Die Abschlussübung der Truppmann-Ausbildung fand diesmal in Steinfeld statt. 31 Feuerwehrmänner und -frauen aus dem Amt Süderbrarup nahmen daran teil. Vorangegangen war in den vergangenen Wochen ein Unter...

eteldnifS | eDi Abulsshgubsücn erd diunbrsnA-nupgluTamp nfad dimleas in efdeStlni tstta. 13 muFewhrnäereenr ndu aefnru- usa dme Atm üSberadurrp nanhme raand .tlie nreoagnVggnea raw in nde raeneeggnvn nocWhe nie ehncitrrUt tmi 50 hihertensitrntUenice am ehcodneeWn trenu dre Luginte sed edurbatAiesmsl reainR Plhe, erntKas ,Hizn raiMo Jnene,s nBrde cweh,rmerS venS iSd,hctm kiMe n,Heans hnpSaet Kk,co iaK Lksuzazc ewios kiaJcr gtoV. Dne ohnseetitcher Teil ehtnta die gflPneiür tbeeirs hroevr in renei tcnlrscheiihf nrfPugü na.ndbetes

eeeiBsnw las tsMcnfaanh

In eniefldSt sstmuen sie csih in edr aPrsxi ndu asl tcaanhMfsn eiwsn.eeb nEi ssegwirchie emTha sti adbei die tu,ekeärnGde in der ied ieennKssnt reüb ecs,Lrtghöäe uSächlhce dun unAemrart tgregbafa ndwee.r huAc drnee htcrigie nengwnAud tis hrie Tmeah.

ghriiceRt nKtneo ürf edi gitrihec neuwdAgnn

ienWg bebtlei tsi dsa enefatbbgeguiA enK„ton und “eic.hSt hcDo iew gitwich es ist, ned hicgenitr netnoK frü eid jeeliegwi nugnwAned zu nnee,kn itzgee sich beim tnnehsäc ter.ulgnsfPiü aDbei nggi es um enei ,Letrtgnruitee ieb rde erd eerteettG rcduh lSeie acrhbiseegt .wdri eHri stesmu jerde ntoKen ztse.in ndU dne kehnrscipta ielT erd dkrtunäeeeG inesbwee edi nenue rrpTupuafne ndu -änermn, dmein sie innee acLgfisfrhnö r.goeturnv Das esaWrs kma debia trse aus imnee eiwt efetnrennt H.ayerdntn nchDaa rwude ads seWrsa mti neeir pemPu asu edm tehfoircD pgen.zafta

knaD esd Ahtervsotrmsse

mettsvAesrrho saoThm netDes,lfe der ide ngÜub l,gbeiteete tkndea nde rAlsbuedin rüf erih Aibrte und edn eunne tmiweelrdiFrueghnree für heri Besahrcitfte sich im altrsEfln rüf ide ihmctsfnGaee e.neeusznitz

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen