Schleswig : Neue Brücke auf den Königswiesen freigegeben

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 18. Dezember 2020, 18:09 Uhr

shz+ Logo
Symbolischer Akt: Bürgermeister Stephan Dose (r.) gab die Brücke im Beisein von (v.l.) Bauamtsleiter Philipp Schöning, Jens-Uwe Hein (Rohwer-Ingenieure), Kim Hinrichs vom Fachdienst Tiefbau sowie Philipp Zülsdorff von der Firma Ostseedienst frei.
Symbolischer Akt: Bürgermeister Stephan Dose (r.) gab die Brücke im Beisein von (v.l.) Bauamtsleiter Philipp Schöning, Jens-Uwe Hein (Rohwer-Ingenieure), Kim Hinrichs vom Fachdienst Tiefbau sowie Philipp Zülsdorff von der Firma Ostseedienst frei.

Die Wiesendammbrücke auf den Königswiesen wurde am Freitag offiziell eingeweiht. Sowohl der Zeit- als auch der Kostenrahmen wurden unterschritten.

Schleswig | Eine gute Nachricht zu überbringen: Das ließ sich Stephan Dose kurz vor Weihnachten nicht nehmen. Und so kam der Bürgermeister am Freitagmorgen persönlich auf die Königswiesen, um die neue Wiesendammbrücke für Fußgänger und Radfahrer freizugeben. Damit zog er ein Schlussstrich unter eine Geschichte, die bereits 2017 ihren Anfang nahm. Rückblick: Die Br...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen