Erfde : Nach dem Feuer: Ärzte machen in neuer Praxis weiter

Julia und Volker Dolenga mit Hund „Lulo“ vor der Ruine ihres Anwesens.
Julia und Volker Dolenga mit Hund „Lulo“ vor der Ruine ihres Anwesens.

Ihre Praxis ist abgebrannt, aber Julia und Volker Dolenga geben nicht auf. Die Ärzte wollen schon in wenigen Tagen in neuen Räumen weiterarbeiten.

shz.de von
21. Mai 2015, 07:58 Uhr

„Der Schock saß tief.“ Das Landarzt-Ehepaar Julia und Volker Dolenga aus Erfde waren am vergangenen Freitagnachmittag in ihrem liebevoll angelegten Garten beschäftigt, als sie plötzlich bemerkten, dass ihr Wohnhaus mit integrierten Praxisräumen zu brennen begann. Binnen kürzester Zeit breitete das Feuer sich aus. „Rasend schnell“ , wie sich Volker Dolenga erinnert. Das Haus mit der Arztpraxis wurde vollständig zerstört. „Wir haben fast nur das übrig behalten, was wir am Körper hatten“, sagt Dolenga.

Als Unglücksursache wird ein Kurzschluss vermutet. Die Feuerwehren waren zwar schnell am Unglücksort, ihr Einsatz war jedoch vergeblich. „Die erst vor wenigen Jahren installierten Blechziegelplatten haben gezielte Löschangriffe erheblich erschwert“, erklärt Gemeindewehrführer Markus Hoffmann. Unter Atemschutzeinsatz war es seinen Leuten aber immerhin gelungen, den Computer mit den Patientenstammdaten zu retten.

„Berufsbedingt habe ich mit vielen Menschen zu tun, die Schicksalsschläge zu verarbeiten haben, und dann muss ich mit Ratschlägen und Verarbeitungsmöglichkeiten helfen“, so der engagierte Landarzt, der schon 30 Jahre lang in Erfde praktiziert. Jetzt hat sich die Situation umgekehrt. „In den letzten Tagen haben wir aus dem ganzen Dorf sehr viele Hilfsangebote bekommen, die uns sehr geholfen haben“, so Julia Dolenga.

Die geretteten Daten sind eine wertvolle Hilfe für die Fortsetzung der beruflichen Tätigkeit von Julia und Volker Dolenga. Das Ehepaar will den Praxisbetrieb auf jeden Fall so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Im eigenen Haus ist das unmöglich, das Ehepaar hat jedoch bereits eine andere Möglichkeit gefunden und die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange. In den leer stehenden Geschäftsräumen neben der Apotheke in der Straße Süderende 10 wird in den nächsten Tagen eine moderne Arztpraxis eingerichtet. „Die Räumlichkeiten sind optimal und genügend Parkplätze gibt es auch“, sagte Dolenga. Privat ist das Ehepaar in dem möblierten Wohnhaus in der Bahnhofsstraße untergebracht. „Hier habe ich auch Platz, mein Kosmetikstudio einzurichten“, betonte Julia Dolenga. Die Telefonnummern der Praxis bleiben weiter gültig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen