Schleswiger Pflegeeinrichtung : Nach Corona-Ausbruch: Erster „Feierabendhaus“-Bewohner verstorben

shz+ Logo
Das „Feierabendhaus“ in der Lutherstraße.
Das „Feierabendhaus“ in der Lutherstraße.

81-Jähriger verstarb am Montagabend in der Schleswiger Klinik.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von
26. Mai 2020, 15:24 Uhr

Schleswig | Im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch im Schleswiger „Feierabendhaus“ hat das Gesundheitsamt des Kreises am Dienstag den ersten Todesfall gemeldet. Demnach handelt es sich um einen 81-jährigen Bewohner ...

wSclisehg | Im muZmngsaeahn imt dme urbuarnA-Cocosh im esirhlScgwe e“ea„suabheridFn ath asd nGeidhesmtasut des Ksrisee am ngeDstai edn teesnr soefaTdll edgetm.el mecDnah tanldeh es ichs um innee enrghjä1-8i hwrnoeBe des sePmeelfh,ig erd ma enotaMadngb im siwgrhceSle hnaksnrueaK vtoenrsrbe sit. Die hZla dre oTlsedälef im smmnaZhaneug tim eenir uknakrnargEoCnr-o its dtima kteiwsire fau evir e.teigegns

reWtleen:sie audshiF"eanrb:ee" mA iMothwtc wrid deirew ttgesete

„rWi eenbaudr das üianrhtcl r,es“h äkteerrl nveS moR,naßn anorovstdsePlnra im ekkraDiniowe p,rpKo dsa asd mieH e,trbtbie afu rg.NS-cahNafe eBi med eebnrosrVent danlhee se chsi mu nde Mann, edr las tserre iitpovs afu sad urVsi seetettg wurde. rE arw riesteb in rde gvargenneen ehcoW ewnge rneie reneand knurEakgnr ni ide Knliki ienlreteifge noewr.d ehnäWrd wzie ieweter etiierzfni enerSino sad hnukKeransa niwhceznsi ewride nseraslve ne,otnnk wd,uer so Rnnmao,ß nie reaendr nnaM getesnr engew earkut rbteeesAdwmnech uas edr lenPrgheuengticfi dtiohnr .everlgt

eit:leesWren 03 uene aooäellrnfC ni Sgehsiwlc und öuBknld

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen