Tatbeteiligte sind ermittelt : Nach Bluttat in der Schleswiger Altstadt: Polizei sucht weiter nach Axt

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 26. August 2020, 16:26 Uhr

shz+ Logo
Hier, an der Ecke Lange Straße/ Kleiner Baumhofsgang kam es zu der Messerstecherei.

Hier, an der Ecke Lange Straße/ Kleiner Baumhofsgang kam es zu der Messerstecherei.

Eine der Tatwaffen bleibt verschwunden, ein Zeugenaufruf blieb ohne Ergebnis.

Schleswig | Nach der blutigen Auseinandersetzung im Innenhof eines Hauses an der Ecke Lange Straße/Kleiner Baumhofsgang sucht die Polizei weiter nach einer Axt oder einem Beil. Mit einer solchen Waffe war ein 30-jähriger Tatbeteiligter verletzt worden. Weiterlesen: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen