Fund bei Erdarbeiten : Archäologen entdecken Turm auf Schloss Gottorf

Das Fundament des Turms.
Das Fundament des Turms.

Auf Schloss Gottorf ist man überzeugt: Die Baugeschichte des Anwesens muss neu geschrieben werden. Grund ist ein bislang unbekannter Wehrturm.

shz.de von
07. April 2014, 17:09 Uhr

Schleswig | Bei Erdarbeiten an Schloss Gottorf in Schleswig haben Archäologen Fundament und Mauerreste eines bislang unbekannten Wehrturmes entdeckt. Die Baugeschichte des Schlosses müsse umgeschrieben werden, bewertete Frank Zarp, Pressesprecher der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, den Fund am Montag.

Der Turm sei auf Bilddarstellungen des Schlosses nie aufgetaucht. Nach ersten Einschätzungen der Landesdenkmalpflege sei der südwestlich gelegene Turm in die gleiche Bauzeit zu datieren wie der vorhandene Nordwestturm. Gottorf war Sitz der Schleswiger Herzöge und beherbergt heute die Landesmuseen. Das Bauwerk wurde vor allem unter Herzog Friedrich I. im 16. Jahrhundert zum Renaissanceschloss umgestaltet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen