Filmklassiker auf der Bühne : „Mein Freund Harvey“ auf Schleswiger Bühne

Wo ist der Hase? Szene aus der neuen Inszenierung „Mein Freund Harvey“.
Wo ist der Hase? Szene aus der neuen Inszenierung „Mein Freund Harvey“.

Premiere für die Komödie von Mary Chase ist am 21. Oktober

Avatar_shz von
17. Oktober 2018, 17:20 Uhr

Elwood P. Dowd, ein charmanter und liebenswürdiger Herr, lebt mit seiner Schwester Veta, deren Tochter Myrtle Mae und seinem besten Freund Harvey zusammen. Harvey ist ein 2,10 Meter großer weißer Hase, mit dem Elwood durch Stadt und Lokalitäten zieht. Alles könnte sehr harmonisch sein, wäre jener Hase nicht für alle – außer Elwood – unsichtbar.

Als die verzweifelte Veta ihren Bruder schließlich in eine Nervenheilanstalt bringen will, landet sie jedoch selbst im Sanatorium und der Hase erscheint dem berühmten Chefpsychiater höchstpersönlich. Nach Aufklärung der Verwicklungen muss entschieden werden, ob Elwood die desillusionierende Injektion erhalten soll.

Die prämierte Komödie von Mary Chase wird am Sonnabend, 21. Oktober, vom Schleswig-Holsteinischen Landestheater im Slesvighus gezeigt. Beginn ist um 19 Uhr.

Regie führen Henning Bock und Stephan Testi. Es spielen Manja Haueis, Eva Maropoulos, Karin Winkler, Heidi Züger; Simon Keel, René Rollin, Klaus Gramüller, Robin Schneider und Felix Ströbel. Karten: Theaterkasse Schleswig, Tel. 04621-25989.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen