zur Navigation springen

Schleswig : Mega-Kicker-Turnier auf den Königswiesen

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Am Sonnabend steigt auf den Königswiesen die zweite Auflage des Bürger-machen-mit-Cups.

Im vergangenen Sommer wurde der „Bürger-machen-mit-Cup“ noch auf dem Capitolplatz ausgetragen. An diesem Sonnabend wird das Team von den „Nordborussen“ seinen Titel auf den Königswiesen verteidigen. „Auf dem Capitolplatz war es doch etwas eng, wenn der Ball mal aus dem Feld flog“, sagt Bärbel Kahlund von der Initiative „Bürger machen mit“, die das Megakicker-Turnier zum zweiten Mal ausrichtet.

Die Regeln aber sind dieselben wie 2015: Gespielt wird wie beim Tischfußball, nur dass das Feld viel größer ist und statt Plastikfiguren echte Menschen gegen den Ball treten – während sie mit den Händen die Eisenstangen umklammern müssen, die sich quer über den Platz ziehen.

Der „Bürger-machen-mit-Cup“ beginnt am Sonnabend um 10 Uhr. Bis 16 Uhr sollen die Sieger feststehen. Ein Team besteht aus sechs Personen. Dazu sind ein oder zwei Auswechselspieler zugelassen, aber nicht zwingend erforderlich. Anmeldungen werden noch entgegengenommen – entweder über die Facebook-Seite von „Bürger machen mit“ oder per E-Mail (kontakt@buerger machenmit.de). Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Mannschaft. Der Erlös soll guten Zwecken zufließen. Einzelheiten zur Verwendung will die Initiative in der Weihnachtszeit festlegen. Für Zuschauer ist der Eintritt frei.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jun.2016 | 07:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen