„Tikibaboo“-Freitag : Malen ohne Berührungsängste

Avatar_shz von 25. November 2018, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Die Vereinsmitglieder Lisa Borchert und Kay Querner malen mit René (von links), Nina und Mattis.
Die Vereinsmitglieder Lisa Borchert und Kay Querner malen mit René (von links), Nina und Mattis.

Am „Tikibaboo“-Freitag in der Peter-Härtling-Schule treffen sich Menschen mit und ohne Handicap zu gemeinsamen Kunstaktionen.

Schleswig | „Das kitzelt“, sagt die fünfzehnjährige Nina, als Lisa Borchert ihre Hand mit blauer Farbe anmalt. Kurz darauf ziert ihr Handabdruck einen großen Papierbogen, auf dem Tannenbäume und Rentiere die dunkle Jahreszeit verkörpern. Die Kunstaktion findet im R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen