Bauprojekt ruht : „Lust verloren“ – Wird der Schleswiger Bahnhof verkauft?

shz_plus
Der Bahnhof wird entweder verkauft – oder er bleibt über Jahre hinaus in dem Zustand, in dem er sich zurzeit präsentiert.
Der Bahnhof wird entweder verkauft – oder er bleibt über Jahre hinaus in dem Zustand, in dem er sich zurzeit präsentiert.

Bahnhofs-Eigentümer Hubert Herr bestätigt Verkaufsgespräche mit einem interessierten Unternehmen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
09. Juni 2018, 07:43 Uhr

Plötzlich war sie weg. Vor zwei Tagen hat Hubert Herr die Facebook-Seite für seinen Event-Bahnhof einfach abgestellt. Also jene Seite, über die er seit Jahren die Schleswiger regelmäßig darüber informiert...

Jetzt registrieren, um shz+ Artikel zu lesen

Mit shz+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über shz+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter shz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

Plhciltöz war esi eg.w oVr eizw gTean ath btrHeu reHr ied tbicFoo-eSaeek für nsneei EoBahnnfhvt-e nfaheci la.blttsege osAl ejne teeiS, rebü dei er seti hneJar ide sehecrliSgw mräleßeigg rdüebar mitofir,nree mruaw sein amebtioeisnrti perkBoatuj ncthi os vnora n,igg wei re se roeffht teath – igehfte erseehcnleBhtöd vkseiuli.n tzeJt ist itmda h.ussScl uar?Wm lWi„e ich dei utLs uaf cwslihgSe eoervlnr eab.h maWru lsol hci mir deiesn gnznae rrÄge onhc greäln nuatn? hIc ehba üenegdgn renade niDeg zu tnu dnu assle sedsei eokjPtr teztj martlse hu“rne, teäklrr rrHe afu Nfce.aahgr

dnU itmda nihct :eugng Ahuc einen Vrafeku der ombemilI ßitcsleh edr fhscaesnmätGn aus cadtlündduhseS ntcih merh sau. „aJ, dsa nkan chi mri termlieitlwe n,love“lsetr agts .er icshhaläTtc sei re ogasr ebsietr in eeVundraghlnn imt emnei enerntensIet.s aiebD aehldne se csih taul reHr um nie „eemeirsrnotm mteUenrhnne sua der tzFi-riee udn vcnhbEntreea aus ceu“üdSas.hdtldn Geuerna ollwte re shic dzua cnhit eßän,ur er etbneto arb,e assd ejne vsIreeonnt okernkt eerssnIet anrad ttnhe,ä sine ntzKoep eds vaenbntshhoeEf .szztueunme „Das tsi rmi ucah “ci,igwth stga erHr.

Udn wnne edi dgeunrlnnheaV nhc?eersit nDa„n bbeilt dre fhBaonh uaf bersbheaa Zite so, wie re uterizz is.t chI bhea eenki ilEe. afhöeBnh inds mnei o,bbHy ntihc mein peHcugfat“t.äsh einnE uekfaVr an ied datSt rode dei wtkdSraete eßscthil re dinse oactirksgeh sau. „eiD engriek nhi ganz mbtsimte it.nc“h

cGiehrte ellsno änrlek, rwe rfü dne ahnohBf ingtäzdsu sti

Zu fiet zistt ibe imh erd gÄerr reüb edi ,rdheneBö inerdnobesse eid sSlweigrceh afhucautBsi und edi teUner enaztceöhhsbdeDlkurm dse e.isKers 3210 athte rHer dne afu erein kAtonui ni erlBni für 02.0801 rEou egetrrs.eit uasarD telosl nei emlventpEet itm trsrSa,bop ünenlniKuhtsekb und -PreaAe-ytcfieWrokrhbrt de.rewn et„Wi ermh lsa inee Mllniio ou“Er ath re tiemsed ni eid ebmmoiiIl tsevritin.e nelakrU äietnengZstukdi, säldnltuonveig oder eeflhnde geegmuineGnnh und cßchiselilh ien vno edn hdöBreen rgvtehräne apsBoupt seognr rabe stei ahJnre dü,fra assd ide ugtUemzsn rde elPän isn kcnetSo gtanere st.i tatAnst zu nmeie nuene rnpeuffTtk zu enerdw, eormkvmt das dGueeäb rmiem mehr uz ienem .ekSnldachfc

zt„Jet wneder ndu esmsnü ide eecGrith länkr,e wre hlecircht ürf edn Bhfnhoa nuzgsdtäi sit udn ob edr stei staf ezwi Jaenrh seebnheetd tpuosapB srehentc “wr,a satg Hrre. Ein eesrts urrhfpeaevtnHa seteh im evemNbro orv mde segeirlwcSh ewrhlVicestgngutra .na caDna„h wrdi se lcreihihcs in die gueunBfr zmu clnwuehsvOgitbtgaererr hgeen udn mti ichlirezme thieihcreS tsre helörsicitthcchhr ovm hnadrsretngugilsvBwecetu in gLiziep enindse,h“cte tsag .rrHe Dsa köenn eharJ u.nrade

„hcI abeh eilv zeHbutlr in nime cwiheseglrS Pktoerj ec,gsttke“ tbteno Hrer chon mni.lae erD rgerÄ erd gnnneagvere Jraeh baeh andov arbe viel egon.mnem „.deiLer erAb eedsi ascepelhtMi, dei da tim mri einbrtgee wrned,e heba chi ancehif a.tts Das tis neie eFar.c Aslo ibn chi nnu nach eiifelrhcr gnlgureÜeb – fua thcsuDe gegast – uz mde Esbignre enkmo:gme hicSße fau !cweSighls cIh knna ucha werdosna v“neetrni.esi

zur Startseite