zur Navigation springen

Ole Riebesell : Lornsenschüler auf der großen Bühne in Berlin

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der 17-jährige Ole Riebesell aus Schleswig zählt zu den Preisträgern beim „Treffen junge Musikszene“ der Berliner Festspiele.

Wenn am kommenden Donnerstag, 6. November, um 19 Uhr im Haus der Berliner Festspiele die Preisträger vom „Treffen junge Musikszene“ ein Konzert geben, dann wird auch ein junger Mann aus Schleswig die Bühne betreten: Ole Riebesell. Eine Jury aus namhaften Musikern hat seinen Song „Barfuß“ ausgewählt. „Ich habe einen Tag vor dem Einsendeschluss ein Demo-Tape aufgenommen – und es hat geklappt“, freut sich der Lornsenschüler, der am Tag nach seinem Auftritt 18 Jahre alt wird.

Anders als die meisten anderen Preisträger hat er bislang keine professionellen Aufnahmen seiner Lieder. „Ich würde gern mal in ein echtes Studio gehen“, sagt er. „Aber dazu brauche ich noch ein paar mehr Lieder, damit es sich lohnt.“ Für den Berliner Preis spielte die technische Qualität seiner Aufnahme keine Rolle, sondern allein die Qualität der Songs. Das Augenmerk der Jury liegt darauf, ob die Songs eine Geschichte erzählen, dem Hörer etwas mitteilen und wie sie musikalisch ausgearbeitet und arrangiert sind – immer das Alter der Bewerber mitberücksichtigt.

Einen Ausschnitt aus „Barfuß“ kann man sich auf der Webseite der Berliner Festspiele anhören.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2014 | 16:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen