Zwei Lämmer adoptiert : Liebevolle Pflege für Hanni und Nanni

 Foto: Bilet
Foto: Bilet

Avatar_shz von
13. April 2013, 09:07 Uhr

Treia | Stella und Marieke (rechts) wundern sich, wie schnell die Flaschen leer sind , wenn sie beim Nachbarn Thomas Thomsen ihre beiden neuen Lieblinge füttern: Neben den Ponys Pinocchio (9) und Oskar (16) leben dort nämlich jetzt auch zwei putzige Schaflämmer. Jeweils im Frühjahr kauft Thomsen von einem Schafzüchter erst wenige Tage alte Lämmer, die er aufpäppelt und im Herbst wieder verkauft. Meist sind es Lämmer, die vom Mutterschaf nicht angenommen wurden oder um Schäfchen aus Drillingsgeburten, die mit der Flasche groß gezogen werden müssen. Eine tolle Aufgabe für die sieben- und achtjährigen Mädchen. Erste Amtshandlung nach der Ankunft war allerdings die Namensgebung. Stella und Marieke schlugen Hanni und Nanni vor, und so wurden die Lämmer dann auch getauft. "Die sind total niedlich", schwärmen die Mädchen und geben nicht nur die Flasche, sondern auch viele Streicheleinheiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen