Projekt an den Schleswiger Königswiesen : Letzter Feinschliff im neuen Wohnviertel

shz+ Logo
Sieben Gebäudekomplexe umfasst das neue Wohnviertel am Rande der Königswiesen. Das „Zwei-Grad-Haus“ hinter dem roten Sportfeld der Domschule stand bereits vorher dort. Das jetzt bebaute Areal war viele Jahre lang eine Brachfläche.
Sieben Gebäudekomplexe umfasst das neue Wohnviertel am Rande der Königswiesen. Das „Zwei-Grad-Haus“ hinter dem roten Sportfeld der Domschule stand bereits vorher dort. Das jetzt bebaute Areal war viele Jahre lang eine Brachfläche.

Das Quartier an den Königswiesen ist fast fertig. Architekt Paul Sindram ist zufrieden mit dem Stand der Vermietung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

alf clasen.JPG von
19. Juli 2019, 16:23 Uhr

Schleswig | In den westlich gelegenen Gebäuden erfolgt bei den Ausbauarbeiten derzeit noch der Feinschliff. Ansonsten aber ist das neue Quartier an den Königswiesen inzwischen weitgehend fertiggestellt. Auch außen, ...

ilSswegch | nI den weisltch ngeelegne eeubndGä ltefgro bie dne btisureanAbeua eidetzr hnco red flfcsii.Fenh nesstonAn raeb ist das eeun Quiarert an den nsöengKsewii hninewzcsi niweeghtde sgfleeletigtrt. hcuA nue,ßa ow mäeBu epagfltzn nwerdu nud uenlBm in nde atRbante ü.neblh Vmo kh,auetecnleaarsBtlr dre sad dGnäeel inreth erd eeBruira ired aeJrh lang t,päegr sti akmu onch tseaw zu .esrnüp

aMn msus hcua lma euen Wege .ehneg Ich beuga,l dsas deeis useräH neei ngcereuihreB für lhSciswge d n.is

Jd„nee ngo,Mer ennw cih zur bretAi ehafr, erfeu ich hicm beür ieesdn l“tdtei,aSt tasg ihecAkttr aluP r,madiSn dre isen üroB ni med bntrcanheaeb aGi“„au-edHw-Zrs ah,t ads ruzvo las irStläo fau edm Alear am Rand des wrShelcesgi tarktSsadp nastd. amrdiSn ießw rhse lo,hw dssa esni liBusta nihct najdemrnse ekGhsaccm f.titfr hlhiewcGlo its dre g-J4räih6e zeugrtebü, dssa er in cupont Fmasrerhpco dnu rleiintaMae eid thicgrie idsunnEethcg efngrtfoe aht: „Man msus hacu lma unee eWeg heneg. cIh abeu,gl dssa sieed uäesrH neie eeirgeuhncBr ürf Sleshwcig “d.nsi Die yaiDnkm ni ned cihs zur eclSih hin acfäherdnfune penödrurebäeGk sepsa ni dei d,Lasthfcan efnidt imnda.Sr reD uruscZhp eilrev eteLu gbee ihm eRc.ht

821 goeiutMnnenhw dnu nei nezsigenuurlmDitttssen

iVele lheerScwisg dun N-elegSwrhiucse ehnab ni med Qiarutre ebetirs ine aZseuhu fengdn.ue it„We über ied te“fläH dre tfinegre ueohngnnW sei irsbete ee.revtmit saD„ renestIse sit rhlwikci eegüb“tr,linwäd sagt nidr.Sam 821 uinonnehegtMw safmsut sad jPetkro s.gsmtanei uiHzn motkm sda sntstzieemuunresngDlti an erd r,Köietnaßgs sad ni erzKü vlol legetb ensi diwr, nenw eid Btäekceeritke Ghürnet znih.etei

sIotninievt nov merh lsa 50 liMolneni orEu

rehM lsa 50 ionlMniel roEu ath ybllSie idcmdrmh-inSa,S ürschsrenGeffhtäi erd mrFai nInekat-libamrmeiWot udn uetMtr dse tiAe,enkhcrt ni asd eojkPtr rtie.vtnesi i„nE ggeatsew eo,Pjtkr“ eiw hir hSon ftnie.d Shcehillicß haeb anm saell ni eienm tshcRu aistie.lrre r„De dkutiZrce rwa onchs “rn.emo

ndeE tgAuus, so tis erd an,lP elnosl ahuc eid ivbblenereen 30 Whunegnno im tentzel nttasihaubBc geegzsftbuir ies.n

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen