Corona in Schleswig : Lehrer an der Domschule: So erlebt Berufseinsteiger Dennis Thomsen den Lockdown

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 11. Februar 2021, 18:44 Uhr

shz+ Logo
Dennis Thomsen unterrichtet seit Mitte 2020 Deutsch und Wirtschaft/Politik an der Domschule. 2013 hat er dort selbst Abitur gemacht und hinterher in Kiel Lehramt studiert. Der 27-Jährige wohnt in Busdorf.
Dennis Thomsen unterrichtet seit Mitte 2020 Deutsch und Wirtschaft/Politik an der Domschule. 2013 hat er dort selbst Abitur gemacht und hinterher in Kiel Lehramt studiert. Der 27-Jährige wohnt in Busdorf.

Im Interview spricht der 27-jährige Busdorfer über ganz besondere Herausforderungen und die Sehnsucht nach Kreide in der Hand.

Schleswig | Die meisten Schüler haben keine Lust mehr. Auch viele Eltern würden lieber heute als morgen das Kapitel Homeschooling abschließen. Und die Lehrer? Denen geht es genau so. Wie schwierig der Schul-Lockdown gerade für Berufseinsteiger ist, erlebt Dennis Thomsen (27) am eigenen Leib. Wie er mit der Situation umgeht, was er vermisst und was er sich für die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen