Schleswig : Lambert Gatzen verlässt die AfD

23-28223293_23-56994511_1417184908.JPG von 21. März 2019, 18:57 Uhr

shz+ Logo
Bahnt sich da eine Zusammenarbeit an?  Lambert Gatzen und der Freie-Wähler-Chef Wolfgang Warwel im Gespräch.
Bahnt sich da eine Zusammenarbeit an? Lambert Gatzen und der Freie-Wähler-Chef Wolfgang Warwel im Gespräch.

Der Kreisvorsitzende wirft hin: Gründe sind verfeindete Gruppen im Kreisverband und ein Hitler-Gruß. Das Kreistags-Mandat will er behalten.

Schleswig | Die E-Mail mit dem Absender „Wohnwagenonkel“ kam gestern früh um 4.54 Uhr – und sie markiert einen weiteren Tiefpunkt im Niedergang der AfD-Fraktion im Kreis Schleswig-Flensburg. Die Mitteilung kam von Lambert Gatzen, dem Kreis- und ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der AfD. Gatzen kündigt darin an, „zeitnah den Kreisvorsitz niederzulegen und aus der Pa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen