zur Navigation springen

Feuer im Kreis Schleswig-Flensburg : Kronsgaard und Oeversee: Erst brennt eine Scheune, dann eine Garage

vom

Am Abend brechen im Kreis Schleswig-Flensburg zwei Feuer aus. Die Ermittlungen laufen.

Kronsgaard/Gelting | Die Feuerwehr hatte am Donnerstagabend im Kreis Schleswig-Flensburg viel zu tun: Gegen 22.30 Uhr ist aus bisher unbekannter Ursache in einem Stallgebäude auf einem abgelegenen Gehöft in Kronsgaard ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes brannte es in voller Ausdehnung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Gehöft stand demnach leer, sodass weder Menschen noch Tiere verletzt wurden. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, der Brandort wurde beschlagnahmt.

Ein weiterer Brand beschäftigte die Einsatzkräfte in Oeversee. In einer Doppelgarage mit Satteldach brach gegen 22.40 Uhr ein Feuer aus. Die Garage brannte komplett nieder, die Einsatzkräfte waren bis Mitternacht mit den Löscharbeiten beschäftigt. Menschen wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat die Ermittlungen übernommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2015 | 13:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert