Schafflund : Kreative Idee von Heike Sommer und Hannes Nissen: Aus dem „Aldi-Weg“ wird „Sünnstiig“

Avatar_shz von 07. Mai 2020, 15:28 Uhr

shz+ Logo
Ein neues Schild ziert den „Aldi-Weg“ in Schafflund.
Ein neues Schild ziert den „Aldi-Weg“ in Schafflund.

Weil sie corona-bedingt Zeit hatten, gestalteten Heike Sommer und Hannes Nissen ein neues Schild für einen Wanderweg.

Schafflund | Wenn das normale Leben still steht, entwickeln sich plötzlich offensichtlich neue kreative Kräfte und geheimnisvolle Aktionen. Bunt bemalte Steine werden in Schafflund ausgesetzt, entdeckt und erneut von ihren Findern versteckt. Und an der Einmündung vom Buchauweg zum Wanderweg Richtung B 199 entdeckten Spaziergänger vor wenigen Tagen ein leuchtend bu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen