Kropp : Krach bei den Oldtimerfreunden

Sie leiten zurzeit  die „Oldtimerfreunde Kropp“: Dirk Baumann (links) und Bodo Lembrecht.
Foto:
Sie leiten zurzeit die „Oldtimerfreunde Kropp“: Dirk Baumann (links) und Bodo Lembrecht.

Ein Streit im Vorstand der Oldtimerfreunde Kropp eskaliert auf der Jahreshauptversammlung: Fast der gesamte Vereinsspitze tritt zurück.

shz.de von
28. Januar 2015, 07:30 Uhr

Das waren schon harte Vorwürfe, die sich der Schriftführer der Oldtimerfreunde Bodo Lembrecht vom Vorsitzenden Rudi Bonde und von Kassenwart Manfred Hahn auf der Jahresversammlung im Gasthaus Bandholz anhören musste. Lembrecht habe fast alles allein gemacht und sich nicht an Absprachen gehalten, er habe keine Protokolle geschrieben und bei Reisen keine Abrechnungen vorgelegt. Auch Vorteilsnahme wurde ihm vorgeworfen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sei so nicht mehr möglich, waren sich beide Kritiker einig. Sollte Bodo Lembrecht bei den anstehenden Wahlen wiedergewählt werden, würden sie ihre Ämter zur Verfügung stellen und aus dem Verein mit sofortiger Wirkung austreten.

„Das ist Erpressung“, kam es aus der Versammlung. Die 40 anwesenden Mitglieder waren fassungslos über den Streit und wunderten sich über so manche Ungereimtheit. So kursierten zwei unterschiedliche Satzungen im Raum und auch die Tagesordnung sei nicht abgestimmt worden, hieß es. Bodo Lembrecht, der zu den Vorwürfen Stellung nehmen wollte, wurde dabei ständig vom Vorsitzenden unterbrochen, sprach von einer „Hetzjagd“, die gegen ihn betrieben werde. Als er unter dem Punkt „Verschiedenes“ seine Verteidigung aufnehmen wollte, hatten die Mitglieder von der Streiterei genug und verließen reihenweise den Saal.

Als Bodo Lembrecht bei den Wahlen mit drei Stimmen Mehrheit als Schriftführer wiedergewählt wurde, legten sowohl der Vorsitzende als auch der Kassenwart ihre Ämter nieder und gaben ihre bereits vorgefertigten Austrittserklärungen ab. Auch Gaby Lorenz, die für die Sparte „Reisen“ verantwortlich zeichnete und als Kandidatin für den Schriftführerposten gegen Bodo Lembrecht kandidiert hatte, gab ihren Austritt bekannt. Wiedergewählt wurde Dirk Baumann als stellvertretender Vorsitzender. Für die einzelnen Sparten sind zuständig Dirk Baumann und Johannes Jürgen Schröder (Trecker), Günther Markert (Zweiräder), Thomas Hornemann (Pferde), Thomas Hornemann und Günther Markert (Waldsportplatz) und Günther Markert (Reisen).

Der Vorsitzende und der Kassenwart sollen auf der nächsten Mitgliederversammlung neu gewählt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen